Kinder- und Jugendhospizdienst St. Martin

Kinder und Jugendliche brauchen Unterstützung, wenn sie dem Tod begegnen.

  • Wir unterstützen Familien mit schwerkranken Kindern und Jugendlichen durch geschulte Ehrenamtliche ab dem Zeitpunkt der Diagnosestellung
  • Wir begleiten Kinder und Jugendliche, wenn sie von einem sterbenden Elternteil Abschied nehmen müssen und unterstützen die Familie
  • Trauernde Kinder und Jugendliche finden bei uns eine ganze Reihe an Begleitungsangeboten
  • In einer regelmäßigen Gesprächsgruppe treffen sich verwitwete Mütter und Väter
  • Einmal im Jahr veranstalten wir ein Wochenende für Verwitwete und ihre Kinder
  • Wir beraten Menschen, wenn sie mit Kindern oder Jugendlichen, die mit Sterben, Tod oder Trauer konfrontiert sind, zu tun haben
  • Wir bieten Vorträge und Seminare für Interessierte zum Thema: Kinder/Jugendliche und Trauer an
  • Wir schulen Multiplikatoren, insbesondere ErzieherInnen und LehrerInnen, wie sie das Thema »Sterben, Tod und Trauer« mit Kindern und Jugendlichen entwicklungsgemäß erarbeiten können
  • Wir laden Schulklassen und Jugendgruppen ein, sich im Hospiz mit dem Thema Sterben und Tod zu beschäftigen
  • Wir sind mit Fachdiensten in der Region vernetzt

Der Kinder- und Jugendhospizdienst ist ein gemeinsames Angebot des Hospiz St. Martin und der Malteser in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Bernhard Bayer berät Sie gerne!